Linksliberaler Cringe

In der 3sat-Mediathek kann man sich seit kurzem eine neue Dokureihe von Mo Asumang anschauen, in der die Regisseurin Menschen mit »extremen Meinungen«, wie es im Ankündigungstext heißt, kennenlernt. Drei der vier Dokus werden von rechten Narrativen zusammengehalten: Fundamentalistische Christ*innen, Homofeinde und Männerrechtler werden besucht und befragt. Die andere dreht sich um Linksradikale.

Weiterlesen auf akweb.de

from Bilke Schnibbe – ak analyse & kritik https://www.akweb.de/gesellschaft/linksliberaler-cringe/
via IFTTT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s